Tipps & Tools

    Microsoft Azure Active Directory Connect entfernen

    Azure AD ConnectAzure Active Directory Connect (AAD Connect) syn­chro­nisiert User und Gruppen zwischen einem lokalen AD und der Microsoft-Cloud. In einigen Fällen kann es not­wendig sein, AAD Connect wieder zu ent­fernen. Dazu muss man es vom lokalen Server de­instal­lieren und in Azure die Synchroni­sierung deaktivieren.

    VM-Konfiguration mit dem Virtual Machine Compute Optimizer (VMCO) prüfen

    Virtual Machine Compute Optimizer (VMCO)Bei VMCO handelt es sich um zwei PowerCLI-Scripts, die VMs auf die RAM- und CPU-Konfiguration prüfen. Das kosten­lose Tool der VMware Labs generiert für nicht opti­mierte VMs eine Em­pfehlung, bei der es die Zahl der konfi­gurierten vCPUs mit den vor­handenen virtuellen Kernen und Sockets ver­gleicht.

    Im Test: S2D Micro-Cluster mit Storage Spaces Direct von Thomas-Krenn

    S2D Micro-Cluster von Thomas-Krenn Thomas-Krenn bietet einen 2-Knoten-Verbund mit Windows Server 2019 DC an, der für hyper­konver­gente Infra­struk­turen mit Storage Spaces Direct (S2D) zerti­fiziert ist. Diese Konfi­guration bietet Hoch­verfüg­barkeit für virtu­elle Maschinen mit Hyper-V sowie Software-definierten Speicher auf Basis der internen Server-Laufwerke.*

    VMware vSphere mit den kostenlosen RVTools verwalten

    vCenter-Login mit RVToolsKomplexe vSphere-Installationen lassen sich mit Bord­mitteln wie Host-, vSphere- und Web-Client oder per esxcli, dcli, Remote-CLI oder Power­CLI um­fassend admini­strieren. Dennoch lassen sie Platz für Tools von Dritt­anbietern. Dazu zählen die kosten­losen RVTools, die zahl­reiche System­daten tabel­larisch auf­bereiten.

    Lösung für "Die angeforderte Zertifikatvorlage wird von dieser Zertifizierungsstelle (CA) nicht unterstützt"

    Zertifikatvorlage nicht verfügbarFür bestimmte Zwecke muss man eine eigene Vor­lage für das An­fordern von Zerti­fikaten erstellen, zum Beispiel für das Sig­nieren oder Ver­schlüsseln von Scripts. Wenn man dann ein Zerti­fikat von einer Windows-CA auf Basis eines solchen Temp­lates anfordert, dann ist dieses aber meistens nicht ver­fügbar.

    Welche Attribute des Active Directory zeigen PowerShell-Cmdlets an?

    Active Directory abfragenCmdlets wie Get-ADUser oder Get-ADComputer geben standard­mäßig nur einen Teil der Attribute für die abge­fragten Objekte aus. Über den Parameter Properties kann man sie dazu über­reden, mehr Infor­ma­tionen preis­zugeben. Eine Über­sicht auf TechNet zeigt, mit welchen Cmdlets man welche AD-Attribute erhält.

    Tool für Health-Check von öffentlichen Ordnern in Exchange

    Exchange 2016 Öffentliche Ordner (Public Folder) Microsoft veröffent­lichte ein Script, das den Zustand von Exchange Public Folders überprüft. Sein Haupt­zweck besteht darin, die Inte­grität der Ordner vor einer Migration nach Office 365 sicher­zustellen. Es lässt sich aber auch unab­hängig davon nutzen, unter­stützt werden alle Exchange-Versionen ab 2010.

    Fehler beim Ändern der Zeitzone in Windows Server 2019: Kommandozeile als Alternative

    Datum und Zahlen formatierenMöchte man in Windows Server 2019 die Zeitzone über die App Einstellungen oder die System­steuerung ändern, dann führt dies zu einer Fehler­meldung. Als Alternativen bieten sich tzutil.exe oder PowerShell an. Beide kann man unabhängig von diesem Problem auch auf anderen Windows-Versionen nutzen.

    VMware Workstation 14 läuft nach Update nicht mehr auf Windows 10

    VMware Workstation Pro und Player 12.5Nach der Instal­lation von Update KB4517211, welches die Build-Nummer von Windows 10 auf 18362.387 erhöht, läuft die Version 14 oder älter von VMware Workstation und Player nicht mehr. Ursache dafür ist ein neuer Ein­trag in der Kompa­tibilitäts­daten­bank, den man mit Hilfe des ADK be­seitigen kann.

    Fehler: Netzwerkeinstellungen von Windows Server 2019 können nicht editiert werden

    Fehler bei Netzwerkkonfiguration in der App EinstellungenBei Windows Server 2019 kommt es unter ge­wissen Um­ständen zu einer Fehler­meldung, wenn der Domänen­administrator versucht, die Netz­werk­ein­stellungen des Adapters über die App Ein­stellungen zu ändern. Andere Benutzer oder der lokale Admini­strator erhalten diese Fehler­meldung nicht.

    Windows-Zertifikatspeicher in Firefox nutzen

    Zertifikate in Mozilla FirefoxMozilla stattet Fire­fox mit einer Daten­bank für Zertifikate aus, die ab Werk eine Reihe von Stamm­zertifikaten ent­hält. Ver­teilt man etwa selbst­signierte Zerti­fikate mittels GPO an Clients, dann bleiben sie deshalb für Firefox unbe­kannt. Über eine Ein­stellung kann Firefox aber Zertifi­kate aus dem Windows-Speicher impor­tieren.

    Seiten