Tipps & Tools

    Windows-7-PC remote herunterfahren: „Zugriff verweigert“

    Mit dem Kommandozeilen-Tool shutdown.exe kann man, entsprechende Rechte vorausgesetzt, nicht nur den eigenen, sondern per Parameter -m auch über das Netzwerk verbundene PCs herunterfahren oder neu starten. Unter Windows 7 funktioniert dies reibungslos nur noch für Domänen-Mitglieder. Der Versuch, einen Arbeitsgruppen-PC herunterzufahren, scheitert zunächst trotz passender Anmeldeinformationen mit „Zugriff verweigert“.

    PC für Backup aus dem Ruhezustand aufwecken

    Ein vom Windows-Backup angelegter Task zur regelmäßigen Datensicherung wird in der Aufgabenverwaltung (Alle Programme ⇒ Zubehör ⇒ Systemprogramme) unter der Aufgabenplanungsbibliothek abgelegt und ist danach dort unter „Microsoft ⇒ WindowsBackup ⇒ AutomaticBackup“ zu finden. Dort lässt sich der Backup-Task modifizieren, beispielsweise um zu gewährleisten, dass Sicherungstermine nicht verpasst werden, wenn sich der Rechner im Ruhezustand befindet.

    Whitepaper: Drucker zu Benutzern und Computern zuordnen

    Drucken nach AuthentifizierungGerade in größeren Umgebungen sind Anwender meist über­fordert, wenn sie aus zahl­reichen Druckern einen aus­wählen sollen, der sich in ihrer Nähe befindet und den Anfor­derungen des Print­jobs genügt. Während die Bord­mittel dafür nur ein­fache Szenarien abdecken, bietet ThinPrint eine sehr flexible Lösung.

    Automatische Datenträgerbereinigung

    Die Windows-Daten­träger­bereini­gung ist ein GUI-Tool, das normalerweise Benutzer-Interaktion erfordert. Nach dem Start ermittelt das Tool die löschbaren Elemente und zeigt diese Auswahl dem Benutzer. Dieser wählt aus, welche er wirklich für verzichtbar hält und nach Bestätigung der Auswahl führt das Tool die gewünschte Aktion aus und beendet sich selbst.

    VHD als Festplatte anhängen oder trennen

    Windows 7 und Windows Server 2008 R2 bieten die Möglichkeit, VHD-Dateien als Laufwerke zu mounten. Das kann etwa nützlich sein, wenn man Dateien aus einem Backup wiederherstellen möchte oder eine mit Virtual PC erstellte Referenzinstallation erfassen möchte.

    Von der Ereignisanzeige per Mail benachrichtigen lassen

    Ereignisanzeige: Aufgabe anfügenDie Ereignis­anzeige hat sich zu einem relativ mächtigen Werk­zeug für die Problem­analyse entwickelt. So ist sie in nun der Lage, Proto­kolle von mehreren Rechnern zu sammeln oder bestimmte Ereig­nisse mit Auf­gaben zu ver­knüpfen, die auto­matisch bei einem Event ausgelöst werden.

    Windows remote mit Samba von Linux aus verwalten

    man net unter UbuntuZu den mächtigsten Netzwerk-Tools für die Kommandozeile zählt unter Windows net.exe mit seinen zahlreichen integrierten Befehlen. Unter Linux implementiert Samba die meisten seiner Funktionen.

    UAC-Filter für Windows-Fernwartung abschalten

    UAC-Filter abschaltenDie Benutzerkontensteuerung alias User Account Control (UAC) besteht für viele Administratoren vor allem aus einem nervigen Dialog, den sie beim Zugriff auf geschützte System-Ressourcen wegklicken müssen.

    Mehrere WTV-Dateien in das DVR-MS-Format konvertieren

    WTV in DVR-MS konvertierenDas Media Center unter Windows 7 verwendet das wtv-Format, um aufgezeichnete Fern­sehsen­dungen zu speichern. Wer die mitge­schnittenen Sendungen unter XP ansehen möchte, muss sie in ein anderes Format konver­tierten, weil ältere Versionen des Media Player WTV nicht abspielen können.

    Welche Benutzer sind angemeldet an einem Rechner?

    User ProfilesEs gibt einige Gelegenheiten, bei denen man wissen möchte, ob Benutzer an einem PC angemeldet sind und welche freigegebenen Ressourcen sie verwenden. Windows bietet dafür zwar eigene Tools, aber besonders auskunftsfreudig sind sie nicht. Etwas leistungsfähiger ist PSLoggedon von den Sysinternals-Tools.

    Seiten