Tipps & Tools

    Terminal-Server und virtuelle Desktops abspecken mit VMware OS Optimization Tool

    VMware OS Optimization ToolBei den Terminal-Services und vir­tuellen Desktops teilen sich mehrere User die Ressourcen eines Rechners. Je weniger davon sie ver­brauchen, umso leichter lässt sich eine hohe Dichte an Sessions oder Desktops erzielen. Das OS Optimization Tool magert Windows für diesen Zweck ab.

    Langsame Windows-Anmeldung: Ursachen finden mit VMware Logon Monitor

    VMware Labs Logon MonitorDie VMware Labs veröffent­lichten ein kosten­loses Tool, das alle wesent­lichen Systema­ktivitäten während des Anmelde­vorgangs proto­kolliert und mit einem Zeit­stempel versieht. Damit hilft es Admini­stratoren beim Trouble­shooting von langen Login-Zeiten.

    Lizenz-Management mit Aagon ACMP automatisieren

    Compliance-Übersicht in ACMPSoftware-Lizenzen korrekt zu verwalten ist nicht trivial: Eine Viel­zahl von Pro­grammen in meh­reren Ver­sionen kom­biniert mit kom­plexen Nutzungs­bedingungen stellen Firmen vor eine schwie­rige Aufgabe. Hier helfen intelli­gente Tools für das Lizenz-Management, um Nach­zahlungen oder eine Über­lizenzierung zu vermeiden.*

    Microsoft Update-Katalog: Download funktioniert nicht

    Microsoft Update KatalogNeben Windows Update oder WSUS kann man Hot­fixes, Treiber und Updates via Browser direkt von Microsoft beziehen. Dafür vorge­sehen ist der Update Catalog, der einer­seits zwar den komfor­tablen Batch-Download mehrerer Updates unter­stützt, dabei aber nicht mehr zeit­gemäße Anfor­derungen stellt.

    Statt DISM und SIM: Windows-Images bearbeiten mit NTLite

    About NTLiteDas Windows ADK enthält alle Tools, mit denen sich die wesentlichen Aufgaben des Image-Managements bewältigen lassen. Sie sind jedoch nicht komfortabel und man muss mehrere  von ihnen nutzen, um ein Abbild für das Deployment vorzubereiten. Das kostenlose NTLite vereinigt alle wichtigen Funktionen unter einer grafischen Oberfläche.

    Mobile Datenverbindung über WLAN freigeben in Windows 10

    Mobiler Hotspot im Info-Center von Windows 10Zu den Neuerungen von Windows 10 gehört eine Funktion namens Mobiler Hotspot, über die man relativ einfach eine Mobilfunk­verbindung für andere Geräte freigeben kann. Für diese erscheint der Windows-PC dann als WLAN-Access-Point.

    RVTools 3.8 für vSphere: Erweiterte Health-Anzeige, Infos zu NTPD und IPv6

    RVTools 3.8Ein Jahr nach der Version 3.7 veröffent­lichte Rob de Veij die kosten­losen RVTools 3.8. Sie erfassen zahl­reiche Informa­tionen zu Status, Konfiguration und Ausstattung von vSphere bzw. einzelnen ESXi-Hosts. Das Update fügt eine Reihe neuer Attri­bute hinzu und liefert eine ausführ­lichere Health-Analyse.

    Veeam Endpoint Backup 1.5: Mail-Benachrichtigungen, bessere Job-Planung

    Veeam Endpoint Backup 1.5Veeam veröffentlichte die Version 1.5 seiner kostenlosen Backup-Software für Workstations und Server unter Windows. Das Upgrade bringt unter anderem Benachrichtigungen mittels E-Mail, zusätzliche Einstellungen für die automatische Ausführung von Sicherungs­läufen sowie einen Schutz gegen Ransomware.

    Windows-Firewall remote über MMC verwalten

    Regeln zur Remoteverwaltung der Windows-FirewallDie Firewall lässt sich nicht nur über Windows-Firewall mit erweiterter Sicherheit lokal admini­strieren, sondern auch remote. Besonders nützlich ist dies, wenn der Zielrechner unter Server Core läuft. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass man dort zuvor die benötigten Firewall-Regeln aktiviert.

    Alle bisher ausgeführten Programme anzeigen mit ExecutedProgramsList

    ToolsBei der Suche nach den Ursachen von PC-Problemen kann es sehr nützlich sein, wenn der Administrator weiß, welche Anwendungen der Benutzer zuletzt ausgeführt hat. Das kostenlose Tool Executed­Programs­List von Nirsoft liefert diese Informationen. Die Historie reicht um Monate oder Jahre zurück.

    LPAR2RRD: Kostenloses Monitoring-Tool für VMware vSphere

    Diagramm für Netzwerk-AktivitätLPAR2RRD ist eine Open-Source-Software, mit der sich die Aus­lastung von virtuali­sierten Servern über­wachen lässt. Es unter­stützt VMware vSphere sowie IBM Power Systems, die über einen eigenen Hyper­visor verfügen. Für das Deploy­ment in VMware-Umgebungen steht es als Virtual Appliance zur Verfügung.

    Seiten