Mit App von Windows 8 auf Server 2012 Essentials zugreifen

    Kostenloses Backup für VMware und Hyper-V: Sicherung ohne Agent, Restore von VMs oder Dateien, dauerhaft gratis, kein VM-Limit. Jetzt herunterladen »

    (Anzeige)

    Verbindet man einen PC unter Windows 7 oder 8 mit Server 2012 Essentials, dann wird am Client das Launchpad installiert. Es handelt sich dabei um eine herkömmliche Desktop-Anwendung, mit der man auf freigegebene Verzeich­nisse zugreifen oder ein Backup starten kann. Microsoft legte nun eine App für Windows 8 nach, die nicht nur eine Alternative zum Launchpad ist, sondern auch ein paar zusätzliche Funktionen bietet.

    Die App mit der Bezeichnung My Server (bzw. Eigener Server) ist wie alle Programme für die neue Oberfläche vor allem für Clients mit Touch-Bedienung gedacht und ersetzt unter Windows RT das dort nicht verfügbare Launchpad. Außerdem erlaubt sie auf diesem Windows Light einige einfache Administrationsaufgaben, wenn das Dashboard dort nicht gut zu bedienen ist.

    Dateien kopieren und zwischenspeichern

    Die wichtigste Anwendung von My Server besteht zweifellos in Dateioperationen. Man kann Dokumente vom lokalen Rechner in das Benutzerverzeichnis auf dem Server hoch- oder von dort herunterladen. Die App führt zudem eine Liste der zuletzt geöffneten Dateien und legt diese in einem lokalen Cache ab, so dass man sie auch ohne Verbindung zum Server verwenden kann. Die Suchfunktion von Eigener Server durchforstet gleichzeitig lokale Laufwerke und Ordner auf dem Server.

    Die App 'My Server' bzw 'Eigener Server' ist auf der neuen Kacheloberfläche die Alternative zum Launchpad.

    Administrativen Zwecken dient dagegen die Anzeige von wichtigen Systemmeldungen und Warnungen in einer eigenen Kachel. Wie im Launchpad kann man die detaillierte Beschreibung aufrufen, als einzige Aktion steht zumeist Ignorieren zur Auswahl.

    Funktionen für User und Geräte

    Darüber hinaus kann man die Liste der eingerichteten Benutzer und Geräte öffnen und dort einfache Aufgaben erledigen. Im Fall der User besteht die Möglichkeit, die Passwörter zu ändern oder Konten zu deaktivieren, wenn man die dafür nötigen Rechte besitzt. Das Editieren der verschiedenen Attribute ist nicht möglich, erst recht nicht das Anlegen neuer Benutzer.

    Bei Computer-Konten sieht My Server vor, dass man für Client-Maschinen außerhalb der geplanten Backup-Zyklen eine manuelle Sicherung anstößt. Diese Funktion bietet das Launchpad ebenfalls.

    Download vom Windows-Store

    Die App My Server für Windows 8 kann kostenlos über den Windows Store bezogen werden. Am einfachsten findet man sie über die Suchfunktion der Store App, wobei sowohl die Eingabe von My Server als auch von Eigener Server zum Ziel führt.

    Keine Kommentare