Freie IP-Adressen finden mit dem Gratis-Tool IP Address Tracker


    Tags:

    Kostenloses Backup für VMware und Hyper-V: Sicherung ohne Agent, Restore von VMs oder Dateien, dauerhaft gratis, kein VM-Limit. Jetzt herunterladen »

    (Anzeige)

    Der kostenlose IP Address Tracker von SolarWindsUm den Aufwand für die manuelle Zuweisung von IP-Adressen zu vermeiden, erhalten Client-PCs typischerweise ihre IP-Konfiguration mittels DHCP. Bei Servern oder Druckern sind da­ge­gen statische IP-Adressen üblich, weil ihre Er­reich­barkeit nicht vom DHCP-Service anhängen soll.

    Administratoren, die ihre Netzwerke gut dokumentieren, haben keine Probleme, neuer Hardware eine freie IP-Adresse zuzuweisen. In der Praxis reicht es aber aus, wenn ein Kollege vergessen hat, eine Änderung in die Tabelle einzutragen, um einen Adresskonflikt zu verursachen. Das kostenlose IP Address Tracker von SolarWinds (Registrierung erforderlich) beugt solchen Situationen vor.

    Konfiguration des IP Address TrackerDurch die Konzentration auf eine bestimmte Aufgabe ist das Tool relativ einfach zu bedienen. Nach der Installation definiert man ein oder mehrere Subnets, die der Tracker durchsuchen soll. Danach schreitet er zur Tat und klappert alle Adressen auf Lebenszeichen ab. Die Anzahl der Pings pro IP, der zeitliche Abstand zwischen ihnen sowie der Timeout sind die einzigen Einstellungsmöglichkeiten, die das Tool für seine Tätigkeit vorsieht.

    Der kostenlose IP Address Tracker von SolarWindsNach erfolgtem Suchlauf listet der IP Address Tracker alle Adressen des Subnets auf und zeigt an, welche davon verwendet werden. Freie IP-Adressen können über das Kontextmenü der entsprechenden Tabellenzeile als reserviert markiert werden, um ihre Vergabe zu vermeiden. Ein Filter verbessert die Übersichtlichkeit, indem er bei Bedarf nur Adressen mit einem bestimmten Status anzeigt.

    Praktisch ist zudem die Möglichkeit, jede Adresse mit einem Kommentar zu beschreiben oder aus dem Kontextmenü per Ping, Telnet oder Web-Browser anzusteuern. Als zusätzliche Informationen kann das Tool über SNMP den Standort, den Typ und den Namen des Geräts abrufen, wenn dieses es zulässt.

    Der IP Address Tracker ist die funktional reduzierte, kostenlose Einzelplatzvariante des Orion IP Address Manager von SolarWinds. Letzterer kann die IP-Adressen zentral verwalten und erlaubt den Zugriff auf die Listen per Web-Browser. Die Gratis-Version muss dagegen auf jedem Client installiert werden, wobei es natürlich möglich ist, die IP-Datenbank auf einem Netzlaufwerk abzulegen, solange man Zugriffskonflikte vermeidet. Das Tool exportiert die Liste im CSV-Format, so dass es eine vorhandene Excel-Dokumentation ergänzen kann.

    Keine Kommentare