Kostenlose RVTools 3.5: Infos zu Resource Pools in VMware auslesen

    Die RVTools des holländischen Entwicklers Rob de Veij zählen zu den beliebtesten kostenlosen Programmen für VMware. Ihre wesentliche Aufgabe besteht in der Inventarisierung und dem Erfassen der Konfiguration von ESX(i) und vSphere. Die aktuelle Version 3.5 liest eine Reihe zusätzlicher Systeminformationen aus.

    RVTools greift fast ausschließlich lesend auf ESXi-Hosts und vCenter-Server zu, denn seine Aufgabe besteht in einer kompakten Darstellung relevanter Konfigurationsdaten. Eine Ausnahme bilden nur die Funktionen zum Mounten von CD/DVD-Laufwerken in einer VMs sowie jene zum Aktualisieren der VMware Tools.

    Daten zu Resource Pools

    Seiner Aufgabe entsprechend bestehen die RVTools aus zahlreichen Registerkarten, mit deren Hilfe sie die Menge der erfassten Informationen kategorisieren und unterteilen. Die Version 3.5 erweitert diese Sammlung und ergänzt mehrere bestehende Registerkarten um zusätzliche Felder.

    Die kostenlosen RVTools 3.5 erfassen nun auch Informationen zu Resource Pools in vSphere.

    Die wichtigsten Neuerungen bestehen in den Informationen zu Resource Pools, die eine eigene Registerkarte (vRP) erhalten. Sie umfassen Daten zur Hardware-Ausstattung des Pools, zu den ihm zugeteilten VMs sowie zur Auslastung von Prozessoren und Speicher. Darüber hinaus informiert dieses Feature über den Status des Resource Pools. Auf diese Weise erfährt der Administrator, ob der Pool angesichts der aktuellen Auslastung zu wenige oder zu viele Ressourcen enthält.

    Weitere Infos zu Netzwerken und Disks

    Zu den neu hinzugefügten Informationen auf bestehenden Registerkarten zählen unter vNetwork der Name von Switches, unter vTools die erforderliche Version von VMware Tools oder Daten zu Raw Disks unter dem Reiter vDisk.

    RVTools nutzen seit der Version 3.4 das VI SDK 5.0 und unterstützen daher auch ESXi und vSphere in aktuellen Ausführung 5.1. Die Software kann von der Website des Autors kostenlos heruntergeladen werden.

    1 Kommentar

    Bild von Tobbi
    Tobbi sagt:
    21. März 2013 - 12:40

    Sehr nützliches Tool.