Updates suchen mit dem kostenlosen Software Update Monitor (SUMo)

    SUMo informiert über neuere Versionen von installierten Programmen.Unter Windows gibt es bekanntlich keinen zentralen Update-Service, in den sich Anbieter von Software einklinken können, um Patches oder neue Versionen ihrer Produkte zu verteilen. Microsoft liefert Updates für sein Betriebssystem und für Office über Windows Update bzw. Office Update aus. Andere Hersteller wie Adobe, Google oder Oracle (Java) betreiben ihre eigenen Services für diesen Zweck, viele kleinere Firmen jedoch verzichten auf die Benachrichtigung ihrer Kunden über vorhandene Updates. Die Freeware Software Update Monitor (SUMo) findet Updates für zahlreiche dieser Programme.

    Das Konzept von SUMo ist relativ einfach: Das Tool untersucht nach seiner Installation den lokalen Rechner auf installierte Software und prüft anhand einer Online-Datenbank, ob neuere Versionen der Programme existieren. Wer nicht möchte, dass SUMo sämtliche installierte Software auf Updates prüft, stellt die entsprechende Liste manuell zusammen. Ist diese vollständig, kann man über den Button Prüfen nach Updates suchen.

    Anzeige verfügbarer neuer Versionen

    SUMo informiert über neuere Versionen von installierten Programmen.Nach dem Durchlauf der Prüffunktion markiert SUMo jedes Programm in der Liste mit einem Icon, aus dem hervorgeht, ob ein kleineres, ein größeres oder gar kein Update vorliegt. Zusätzliche informiert es über die aktuellste Versionsnummer. In den Einstellungen lässt sich festlegen, ob das Tool dabei auch Betaversionen berücksichtigt und ob es gleich beim Start seine Suche beginnen soll.

    Mit der Übersicht über die Aktualität der installierten Programme hat SUMo seinen Zweck im Wesentlichen erfüllt. Zwar bietet die Software auch die Option, eine neuere Version von Anwendungen herunterzuladen, die nicht mehr auf dem neuesten Stand sind.

    Kein direkter Download von Updates

    Allerdings öffnet der Befehl Update holen nur ein Browser-Fenster, in dem man über Google oder 2 vorgegebene Download-Sites nach den betreffenden Programmen suchen kann. Hier unterscheidet sich SUMo grundsätzlich von Produkten wie Ninite oder gar Baramundi Managed Software, die sich um das Packaging, die Distribution und Installation von Updates kümmern.

    SUMo ist ein kostenloses Tool, jedoch verfolgt der Anbieter KC Software ein Geschäftsmodell auf Basis von Foistware. Bei allem Verständnis für den Wunsch der Herstellers, mit seinem Tool Geld verdienen zu wollen, wird das Abladen unerwünschter Programme bei den meisten Nutzern auf wenig Akzeptanz stoßen. Daher bietet die Firma ziemlich versteckt auch ein SUMo Lite an, das den vollen Funktionsumfang besitzt und nur aufgrund der fehlenden Sponsorenzugaben leichtgewichtiger wirkt.

    Keine Kommentare