WuInstall: Kommandozeilen-Interface zu Windows Update

    Kostenloser Ratgeber: Sicherheit mit Gruppenrichtlinien. Tipps zum Einsatz von GPOs, Sicherheits-Features aktivieren, Funktionen blockieren. Download »

    (Anzeige)

    Microsoft hat es versäumt, ein Kommandozeilen-Tool zu Windows Update beizufügen. Diese Lücke füllt Wuinstall von hs²n. Es existiert in zwei Versionen: Die freie Variante kann Updates ermitteln, nach Kriterien und Suchmuster filtern und installieren, die kostenpflichtige Pro-Version wartet mit einer ganzen Reihe an Zusatzfunktionen auf. Wuinstall verwendet einen konfigurierten WSUS-Server, mit der PRO-Version kann man die System-Einstellung für WSUS temporär außer Kraft setzen.

    WuInstall installiert neue Signaturdateien für die Microsoft Security EssentialsDas Tool arbeitet unter Windows Server 2003/XP wie auch unter Windows Server 2008 (R2) und Windows 7. Für das Ermitteln der Updates genügen Benutzerrechte, um sie herunterzuladen und zu installieren, muss man es aus einer Eingabeaufforderung mit Admin-Rechten heraus aufrufen. Zu beachten ist, dass Wuinstall den PC nicht automatisch neu startet, wenn ein installiertes Update dies erfordert – dies erkennt der Administrator an einem Rückgabewert von 10 oder 11 und kann in seinem Script Entsprechendes veranlassen. Die für Wuinstall selbst verfügbaren /shutdown- und /reboot-Optionen wirken unabhängig von den Update-Installationsergebnissen.

    Keine Kommentare