64-Bit-Software für Windows 7: 7-Zip, Notepad2 und diverse Tools

    Auffällig groß ist das Angebot an 64-Bit-Packern, was wohl daran liegen mag, dass der Portierungsaufwand für sie relativ gering ist. Bei systemnahen Tools dagegen führt oft kein Weg an einer 64-Bit-Version vorbei, wenn sie unter Windows x64 problemlos laufen sollen.

    Packer

    Kompressions-Tools zählen zu der Sorte Software, die von der 64-Bit-Rechenleistung besonders profieren können, da sie CPU-intensiv sind. Entspechende Vorteile von 64-Bit-Versionen stellen sich natürlich nur bei großen Archiven ein. Erfreulicherweise gibt es schon genug Auswahl an 64-Bit-Packern, so dass sich praktisch alle Formate mit solchen Versionen bearbeiten lassen.

    7-Zip

    Open-Source-Komprimierer, der die Formate 7z, ZIP, GZIP, BZIP2 und TAR sowohl lesen als auch schreiben kann. Er entpackt zudem ARJ, CAB, CHM, CPIO, DEB, DMG, HFS, ISO, LZH, LZMA, MSI, NSIS, RAR, RPM, UDF, WIM, XAR und Z.

    Download

    WinRAR

    Das Shareware-Tool unterstützt die Formate RAR, ZIP, CAB, ARJ, LZH, ACE, TAR, GZip, UUE, ISO, BZIP2, Z und 7-Zip.

    Download

    PeaZip

    Der Open-Source-Archiver verpackt in den Formaten 7Z, ARC, BZ2, GZ, PAQ/ZPAQ, PEA, QUAD/BALZ, TAR, UPX sowie ZIP und kann über hundert Archivtypen lesen.

    Download

    Verschiedene 64-Bit-Tools

    Adobe PDF iFilter

    Der Adobe PDF iFilter 9 sorgt dafür, dass der Inhalt von PDF-Dateien von der Windows-Suche indiziert werden kann. Nach der Installation ist der Inhalt von PDF-Dateien nach Text durchsuchbar.

    Download

    Notepad2

    Notepad2 ist ein freier Text-Editor, der als Notepad-Ersatz geeignet ist. Es existieren einige Varianten des Editors.

    Angepasste Version mit Installer, der für den systemweiten Ersatz von Notepad sorgt:

    Download

    KbdEdit

    KbdEdit ist ein Editor und Verwaltungswerkzeug für Tastaturbelegungen und liegt sowohl in einer 32- als auch in einer nativen 64-Bit-Version vor. Das Tool kann Tastaturtreiber auch für 64-Bit-Windowssysteme erstellen.

    Download der Demo-Version

    Sysinternals Process Explorer

    Der Process Explorer ist eine Alternative zum Windows-eigenen Task-Manager. Die Angaben zu den Prozessen sind viel ausführlicher als beim Windows-Dienstprogramm entnhalten detaillierte Informationen zu CPU-, Speicher- und I/O-Performance jedes Prozesses. Außerdem zeigt das Tool, welchem User der Prozess gehört und was seine genauen Privilegien sind.

    Download

    TaskInfo

    Der Taskmanager TaskInfo von Igor Arsenin bietet noch mehr Informationen als Process Explorer, wie etwa eine Suche nach von Anwendungen geöffneten Dateien oder die graphische Darstellung der TCP/IP-Aktivitäten eines Prozesses, der geladenen Treiber oder von vorhandenen RAS/VPN-Verbindungen. TaskInfo gibt es als native 64-Bit-Software, ist Shareware und kostet als Vollversion US$ 35.

    Download und Bezug

    Open Disk Cleanup Tools

    Die Open Disk Cleanup Tools erweitern die Datenträgerbereinigung um mehrere Kategorien von temporären, automatisch zu beseitigenden Dateien. Man muss bei der Installation unter 64-Bit-Systemen selbst darauf achten, die richtige auszuwählen, da hier auch die 32-Bit-Version zwar installierbar ist, aber nicht funktioniert.

    Download

    Microsoft Attack Surface Analyzer

    Der Microsoft Attack Surface Analyzer analysiert Systemveränderungen, die durch die Installation von Software verursacht werden. Dazu vergleicht er Dateien, ActiveX-Elemente, Zugriffsrechte, offene Ports und Einträge in der Registry vor und nach der Installation. Das Setup-Programm erkennt die Architektur des Betriebssystems automatisch und wählt die zu installierende Programmversion danach aus.

    Download


    | 2 | 3 | | 5

    Keine Kommentare