Neue Management-Tools für Xen, Hedgfonds will Novell kaufen, Memory Compression für ESX


    Tags: ,

    Zenoss Logo

    • Zenoss gab die Verfügbarkeit von Zenoss Core 2.5.2. unter der GNU General Public License bekannt. Das aktuelle Release bringt neue Monitoring-Funktionen für Xen. Quest-Tochter Vizioncore gab auf der CeBIT bekannt, dass vFoglight ab Mitte 2010 Hyper-V, und bis Ende des Jahres Xen unterstützen werde.
    • Der Hedgefonds Elliott Associates gab für Novell ein Angebot über 2 Mrd. Dollar ab. Novell ist offenbar ein interessantes Objekt für derartige Übernahmen, weil sein Aktienkurs im Verhältnis zum Umsatz und den Rücklagen niedrig ist.
    • VMware plant, neben vorhandenen Techniken zur RAM-Optimierung (Ballooning, Transparent Page Sharing) noch die Kompression von Daten im Arbeitsspeicher. Damit soll bei Memory Overcommit ein Auslagern auf Festplattenlaufwerke und die damit verbundenen Performance-Einbußen möglichst vermieden werden. VMware machte keine Angaben, wann und in welcher Version von ESXi dieses Feature kommen soll.

    Keine Kommentare